Fotoseminare beim Kunstforum Montafon in Schruns

In diesen hochinteressanten Kursen werden und wurden wir an unser fotografisches Potential herangeführt. Der Profifotograf Armin Klein erörtert auf einfachen bis leicht anspruchsvollen Exkursionen in die Montafoner Berge die Prinzipien der Landschafts- und Naturfotografie. Viele Themen werden dabei behandelt: Bildeinteilung und Komposition, Tiefenstaffelung, Weitwinkel, Makro und der kreative Umgang mit Blende und Belichtungszeit. Da wir in RAW fotografieren kommt auch die Digitale Dunkelkammer (Adobe Lightroom) nicht zu kurz.

 

FOTOSEMINAR KFM 2018

2 Tage haben wir Sachen ausprobiert, die man nicht ständig mit der Kamera macht.

 

FOTOSEMINAR KFM 2015

Abwechslungsreich wie immer, sowohl das Wetter als auch die Motive.

Die Stationen waren diesmal Schruns, Hochjoch, Gauenstein, Jägerbau, Schrunser Fontänen und die Baustellen Kops und Bielerhöhe.

 

 FOTOSEMINAR KFM 2014

Wetterbedingt viele kurze Makroausflüge und Traumlicht am Lünersee .

Die Stationen diesmal Schruns, Latschau, Lünersee, Kristberg, Golm und wieder einmal im Garten Gauenstein.

 

 

FOTOSEMINAR KFM 2013

Regen, Schnee Kälte und Sonne, die ganze Palette war da.

Regen in Schruns, Kälte auf dem Hochjoch, danach ab ins Gauertal, wieder Regen in Schruns und danach erholen in Gauenstein.

 

FOTOSEMINAR KFM 2012

Regen, Schnee, Kälte und Sonne, ein üblicher September im Montafon.

Sonne im Klostergarten Gauenstein, Regen in Schruns, Gargellen angezuckert und kalt, Sonne unter der Roten Wand und im Wald am Kristberg.

 

FOTOSEMINAR KFM 2011

Schnee und Sonne am Golm, mit dem Makro am Kristberg.

Ein langer Weg zum Lünersee und Traumwetter auf der Bielerhöhe.

 

FOTOSEMINAR KFM 2010

Regen,Nebel und Sonne, die übliche Septemberpalette begleitete uns.

Innenmakro mit Gemüse und Außenmakro mit Nebel, Abwechslung im Schnee am Golm, dann Makro am Kristberg und weggeweht vom Lünersee in einem herbstlichen Seitental.

 

FOTOSEMINAR KFM 2009

Vom Nebel zum Traumwetter und wieder zurück zum Nebel. Spannend!

Im Nebel auf dem Hochjoch, Traumfotowetter auf dem Schmugglerweg in Gargellen und Tags darauf am Silvrettasee, danach zurück in die Mystik auf dem Golm.